Andreas Widmer

Andreas Widmer wuchs zusammen mit zehn Geschwistern in einfachen Verhältnissen als Sohn eines Bauern im Kanton St. Gallen auf. Nach der Schule sollte er die Kunstgewerbeschule besuchen. Dies war aber aus finanziellen Gründen nicht möglich. Daher lernte er den gestalterischen  Beruf als Maler-Tapezierer. Diesen Beruf legte er später nieder um 1982 Polizist zu werden. Der Gerechtigkeit und dem friedlichen Miteinander zu dienen waren seine Grundgedanken. Den Pinsel brauchte er fortan nur noch für sein Hobby, die Kunstmalerei.  Er begann eine zweijährige anspruchsvolle Ausbildung bei der  Stadtpolizei Zürich. Danach folgten spannende zwölf Jahre im  Streifendienst. Im Jahre 1996 war eine Stelle beim spezialisierten „Sicherheitsdienst“ (dem ehemaligen Geheimdienst KK3) ausgeschrieben. Auf Anhieb klappte der Übertritt in diese Spezialabteilung, welche sich mit allen politischen Zusammenkünften und Aktionen von Menschen befasst. Dort kam Widmer als Aufklärer und Szenenkenner zum Einsatz. 

  • Facebook

Scheiss Bullen - Andreas Widmer

© 2020 Giger Verlag GmbH

  • Facebook
  • Instagram

info@gigerverlag.ch

055 442 68 48