Bernard Thurnheer

Bernard Thurnheer,  geboren 1949 in Winterthur, schloss im Sommer 1973 an der Universität Zürich sein Studium der Rechtswissenschaften ›magna cum laude‹ ab. Nur 14 Tage später trat er eine Halbtagsstelle beim Schweizer Radio an, seitdem haben ihn die Medien nicht mehr losgelassen. In den letzten 40 Jahren war er für das Schweizer Radio und Fernsehen im Sport und in der Unterhaltung tätig.

Seinen hohen Bekanntheitsgrad erreichte Bernard Thurnheer durch seine TV-Shows TellStar (1980–1991) und Benissimo (1992–2012) sowie als Fußballkommentator mit 8  Weltmeisterschafts-Finals als Höhepunkten und seit 1976 als Reporter und Platzsprecher bei Olympischen Sommer- und Winterspielen.

Bernard Thurnheer wurde viermal mit dem Prix Walo (dem Schweizer »Oscar«) ausgezeichnet, gewann den »Tele-Preis« für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der elektronischen Medien (2000), den »TV-Star« als Fernsehpersönlichkeit des Jahres (2007) und wurde außerdem zum »Sportjournalisten des Jahres« gekürt (2007). Er ist Autor von zwei Buchbestsellern, "Reden ist immerhin Silber" und "Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage."

    In 80 Stationen um die Welt - Bernard Thurnheer

    Hauptsache es flimmert - Bernard Thurnheer

    © 2020 Giger Verlag GmbH

    • Facebook
    • Instagram

    info@gigerverlag.ch

    055 442 68 48