top of page

Der norddeutsche Schriftsteller, Drehbuchautor und Kolumnist Jando (Jens Koch) wurde 1970 in der Universitätsstadt Oldenburg geboren. Dort studierte er Germanistik, Sport und Geschichte. Seine Leidenschaft für Worte und Geschichten im eigentlichen Sinne führte ihn zunächst zum Fernsehen und er absolvierte 1998 ein Praktikum bei RTL, das in einer Festanstellung als Aufnahmeleiter mündete.

Vom produktionellen Ablauf wechselte er 2002 in die fiktionale Redaktion. Er schrieb an ersten Treatments und Exposés und schließlich auch an Drehbüchern mit. Von Köln führte ihn sein weiterer Lebensweg nach Bremen, wo er als Creative Director im Werbebereich arbeitete. Er entwickelte Konzepte für Werbekampagnen und schrieb Drehbücher für TV-Spots, die dann auch von ihm produziert wurden.

In all dieser Zeit begleitet ihn der Wunsch, eigene Bücher zu schreiben.

2010 war es soweit. Er veröffentlichte sein erstes Buch. 2012 erschien sein zweites Buch „Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig“, welches sich durch zahlreiche Presseartikel, dem Beginn des Social Media Zeitalters und der „Mund zu Mund Propaganda“ zu einem Best- und Longseller entwickelte, der bis heute alleine im deutschsprachigen Raum über 200.000-mal verkauft wurde. Inzwischen ist der Titel erfolgreich in Südkorea, USA und England publiziert worden. Durch den Erfolg seines zweiten Buches war es Jando möglich, seinen Traum vom Schreiben weiterzuleben. Es folgten weitere erfolgreiche Bücher.

Im August 2021 wurde Jando vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue für sein soziales Engagement in der Corona-Epidemie ausgezeichnet. Unter anderem gründete er die Initiative „Kulturchallenge: Künstler engagieren sich“. Während des sogenannten „Shut-Down“, verwöhnten Künstler die Menschen in ihren Wohnzimmern mit den unterschiedlichsten Kulturdarbietungen. 

Weiterhin engagiert sich Jando ehrenamtlich für das „Ammerland-Hospiz“, sowie für die Kinderhilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und unterstützt die Robben-Kampagne der Tierrechtsorganisation „PETA“.

 

>Mehr über den Autor

 

lllustratorin:
Antje Arning zeichnet seit sie einen Stift halten kann. Als Kind liebte sie es zu malen und sich gleichzeitig zu ihren Bildern Geschichten auszudenken. Aufgewachsen nicht allzu weit entfernt von der Nordseeküste, schlägt ihr Herz auch heute noch für den manchmal rauen Norden. Nachdem sie beruflich einen anderen Weg eingeschlagen hat, führte sie die Babypause vor fast 15 Jahren wieder zurück an den Zeichentisch. Am liebsten zeichnet sie Motive aller Art für kleine und große Kinder. Ihre Zeichnungen sind bunt, fröhlich und immer mit ganz viel Herz. Eine Auswahl ihrer Bilder können auf ihrer Homepage angeschaut werden: www.antje-arning.de

 

Sternenreiter Band 1 - Jando

Artikelnummer: 9783039330577
CHF 24.90Preis
  • "Wenn wir anfangen, auf unser Herz zu hören, werden wir Dinge im Leben erkennen, die uns unvorstellbar erschienen." Mats glaubt nicht mehr an seine Träume – zu sehr ist er daran gewöhnt, in der Arbeitswelt zu funktionieren. Auch seine Frau Kiki erreicht ihn nicht mehr. Bis es zu einem Ereignis kommt, das Mats zwingt, innezuhalten. Ein kleiner Junge hilft ihm dabei, die Welt mit anderen Augen zu sehen und sein Leben neu zu gestalten. Dass man heute noch an Wunder glauben kann, davon erzählt Jandos modernes Märchen „Sternenreiter“, eine poetische Erzählung für Jugendliche und Erwachsene. Ein Buch über Freundschaft, Menschlichkeit und die Verwirklichung von Träumen.

    Auch als Ebook erhältlich.

  • Erscheinungsdatum: 14.03.2023

    Seitenzahl: 136 mit farbigen Illustrationen

    Einband: Hardcover

    Sprache: Deutsch

    Masse: 18,5 x 14,5